März 2010, Update Mai 2011

Video: NAS-Server

Um die Videos sehen zu können, benötigen Sie den neusten Flash Player und müssen bitte Javascript erlaubt haben.

…mehr Infos (PDF)

Transcript

NAS-Systeme werden größtenteils in kleineren, mittleren Firmen eingesetzt zur Datenspeicherung. In kleineren Firmen größtenteils, wenn keine Serverlandschaft zur Verfügung steht, in mittleren beziehungsweise größeren Firmen, um Daten den Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen, die nicht auf dem Server liegen müssen. Dafür ist das eine einfache und kostengünstige Alternative der Datenspeicherung.

Im Privatbereich auch zu benutzen, weil das auch eine sehr kostengünstige Lösung ist, um Daten an mehreren Rechnern zur Verfügung zu stellen.

Das wird einmal eingerichtet – kann man wie eine weitere Festplatte sehen, kann man auch als Netzlaufwerk mit dem normalen Rechner verbinden, wird dann wie eine Festplatte auch angezeigt.

Man hat den Vorteil, dass das System nicht viel Strom verbraucht. Die Konfiguration, die wir hier jetzt haben, die verbraucht im Maximum 80 Watt.

"Wir haben uns für das NAS Storage-System von LOGO entschieden, weil wir eine preiswerte Lösung für unsere Massenspeicher suchten, die vernetzbar ist. Dabei sollte der Energieverbrauch sehr gering sein.

Das NAS-System von LOGO in dieser Konfiguration mit dem Atom-Motherboard erfüllt all' diese Bedingungen. Es läuft sehr zuverlässig, dient für mehrere Terabyte erweiterbar als Massenspeicher im gesamten Netzwerk, steuert das Netzwerk sowohl WLAN-seitig als auch kabelgebunden.

Die Datenübertragungsraten im WLAN sind sehr gut, über mehrere Etagen hinweg läuft das System völlig störungsfrei in diesem Netzwerk mit dem Mastersystem im NAS.

Vorher hatten wir da erheblich mehr Probleme.
Auch die Datenübertragung zwischen dem Videoschnittbereich und dem Server per Kabel funktioniert ausgezeichnet und schnell - erheblich schneller als vergleichbare USB-Datenübertragung. Das spielt ja gerade für uns im Massendatenbereich eine große Rolle."

Hier jetzt sehr gut zu sehen: die 6 Festplatten, die da eingebaut sind, a 1,5 Terabyte Kapazität. Das entspricht einer Gesamtkapazität von 7,5 Terabyte beim RAID-5- Betrieb. Hier haben wir auch ein stromsparendes Atom-Mainboard verbaut mit einem Atom-Prozessor drauf, weil das den Anforderungen hier vollends entspricht: vom Stromverbrauch her und es muss nicht viel können außer die Daten bereithalten.

Hierdrauf verbaut ist noch ein kleiner Controller, um mehr SATA-Schnittstellen zur Verfügung zu stellen, weil das Board selber eigentlich nur zwei hat.

"Der Service von LOGO ist exzellent. Das System war innerhalb von einer Stunde komplett installiert - mit allem Drum und Dran (Einrichtung). Wir können sogar auf eine Fernwartung zurückgreifen, es ist völlig problemlos.

Ich kann das also nur weiterempfehlen für jeden, der eine preiswerte Massenspeicher- und Netzwerklösung sucht."